Innovation Leadership

Innovationsführung ist eine Philosophie und Technik, die verschiedene Führungsstile kombiniert, um die Mitarbeiter zu beeinflussen und kreative Ideen, Produkte und Dienstleistungen hervorzubringen. Die Schlüsselrolle in der Praxis der Innovationsführerschaft ist der Innovationsführer. [1] Dr. David Gliddon (2006) entwickelte das Kompetenzmodell von Innovationsführern und etablierte das Konzept der Innovationsführerschaft an der Penn State University.

Innovationsmanagement Konferenz

Innovationsmanagement Konferenz

Als Ansatz zur Organisationsentwicklung kann die Innovationsführerschaft die Erreichung der Mission oder der Vision einer Organisation oder Gruppe unterstützen. Bei neuen Technologien und Prozessen müssen Unternehmen innovativ denken, um anhaltenden Erfolg sicherzustellen und wettbewerbsfähig zu bleiben. [2] [3] [4] [5] [6] Um sich an neue Veränderungen anzupassen, „hat der Bedarf an Innovation in Organisationen zu einem neuen Fokus auf die Rolle von Führungskräften bei der Gestaltung der Art und des Erfolgs kreativer Bemühungen geführt. [7] Ohne Innovationsführerschaft dürften Organisationen Schwierigkeiten haben. [3] ]] Dieser neue Aufruf zur Innovation repräsentiert die Verlagerung von der traditionellen Sichtweise der Organisationspraktiken des 20. Jahrhunderts, die das Innovationsverhalten der Mitarbeiter entmutigte, hin zur Sichtweise des 21. Jahrhunderts, innovatives Denken als „potenziell starken Einfluss auf die organisatorische Leistung“ zu bewerten