Connectivity

Konnektivität bezieht sich allgemein auf soziale Verbindungen, die durch vermittelte Kommunikationssysteme hergestellt werden.

Innovationsmanagement Konferenz

Innovationsmanagement Konferenz

Das heißt, seit der Einführung des World Wide Web und der Verbreitung der Mobilkommunikation wurde die vermittelte Konnektivität stillschweigend als zentral für eine konsolidierende „globale Imagination“ normalisiert. [1] Ein Aspekt davon ist die Fähigkeit der sozialen Medien, sich anzusammeln wirtschaftliches Kapital aus den Verbindungen und Aktivitäten der Benutzer auf Social-Media-Plattformen unter Verwendung bestimmter Mechanismen in ihrer Architektur. [2] Nach Ansicht mehrerer Wissenschaftler (van Dijck und Poell) „ist es ein Schlüsselelement der Social-Media-Logik, das eine materielle und metaphorische Bedeutung in der Social-Media-Kultur hat“. [3] Dieses Konzept stammt aus dem technologischen Begriff „Konnektivität“, aber seiner Anwendung für den Medienbereich hat zusätzliche soziale und kulturelle Implikationen erhalten. [4] [5] [6] Die zunehmende Rolle der sozialen Medien im Alltag dient als Grundlage für eine solche Konnektivität im 21. Jahrhundert. Es zeigt die Wechselbeziehungen zwischen den Aktivitäten der Benutzer in sozialen Medien und gleichzeitig die Befähigung der Social-Media-Plattformen zu den Daten, die von den Benutzern erstellt und diesen Diensten als selbstverständlich gegeben wurden.